made by

anna.boLika*
That´s it!

Joah damit ist dieser Blog endgültig ZU!

Wer wissen will wo der NEUE ist, anschreiben, und dann entscheide ich immernoch wer den Link bekommt und wer nicht...

An alle Spassvögelchen hier:

Leute so langsam wird es langweilig! Sucht Euch doch mal was Sinnvolles als Hobby raus und macht nicht immer das Selbe! So langsam sollte Euch das auch zu langweilig werden immer wieder blöde Kommis zu schreiben oder was auch immer... *gähn* Ich dachte ihr hättet mehr Phantasie... *gähn*
3.7.07 00:27


Dieses Lied... Ich liebe es so sehr denn ich würde es auch so gern immer wieder sagen...
"Ich gehör nur mir"

Elisabteh (Das Musical) - Ich gehör nur mir

Ich will nicht gehorsam, gezähmt und gezogen sein.
Ich will nicht bescheiden, beliebt und betrogen sein.
Ich bin nicht das Eigentum von dir,
denn ich gehör nur mir.

Ich möchte vom Drahtseil herabsehn auf diese Welt.
Ich möchte auf's Eis gehn und selbst sehn, wie lang's mich hält.
Was geht es dich an, was ich riskier,
denn ich gehör nur mir.

Willst du mich belehren, dann zwingst du mich bloß,
zu fliehn vor der lästigen Pflicht.
Willst du mich bekehren, dann reiß ich mich los
und flieg wie ein Vogel ins Licht.

Und will ich die Sterne, dann finde ich selbst dorthin.
Ich wachse und lerne und bleibe doch wie ich bin.
Ich wehr mich, bevor ich mich verlier.
Denn ich gehör nur mir.

Ich will nicht mit Fragen und Wünschen belastet sein.
Vom Saum bis zum Kragen von Blicken betastet sein.
Ich flieh, wenn ich fremde Augen spür.
Denn ich gehör nur mir.

Und willst du mich finden, dann halt mich nicht fest.
Ich geb meine Freiheit nicht her.
Und willst du mich binden, verlaß ich dein Nest
und tauch wie ein Vogel ins Meer.

Ich warte auf Freunde und suche Geborgenheit.
Ich teile die Freude, ich teile die Traurigkeit.
Doch verlang nicht mein Leben, das kann ich dir nicht geben.
Denn ich gehör nur mir.
Nur mir!



I love this song so much because it´s all I want to scream to everybody who´s hurting me....
"I belong to me"

Elisabeth (The musical) - I lebong to me

I will not be well bred,
Obedient and well behaved,
I will not be steady,
And ready to be enslaved,
I don't want to be your property,
Cuz I belong to me,

When I walk the tightrope,
Don't stop me, Just let me try,
I want to take chances,
Find out what it takes to fly,
I don't care at all if you agree,
I belong to me,

If you try to range me on your own array,
You force me to leave you alone,
If you try to change me,
I'll just break away,
To be what I am on my own,

I'm freezing, I'm burning,
You can't put me on the shelf,
I'm growing, I'm learning,
To be even more myself,
I know it's not easy to be free,
But I belong to me,

I hate to be burdened,
With duties and ancient lies,
Can't stand to be touched,
By the looks of a thousand eyes,
I flee from the crowd in agony,
I just belong to me,

If you want to find me don't hold me so tight,
Don't break me and don't take me on,
If you try to hold me,
I'm ready to fight,
I'll shake off my chains and be gone!

I'm here when you need me,
I live and I die with you,
I'll share all your troubles,
I'll laugh and I'll cry with you,
You can blame me and bless me,
But you cannot possess me,
Cuz I belong to me,
To me!
16.6.07 16:01


Wie war das noch mit den Löchern in der Strasse in die man immer wieder reinfällt?
Ich tanze im Moment über ein Stück Holz was immer dünner und brüchiger wird was ich über meine Löcher gelegt hab.

Wie sagte jemand in der Klinik so passend:
Borderliner sind nicht Schuld an ihren Problemen... Aber sie müssen sie alleine löse...!


What was that about the holes in the street?
Well these holes are getting bigger and bigger and I don´t know how long it will take until I fall again....

Like they said at the clinic:
Borderliner are not responsible for their problems... but they have to solve their problems all alone...!
16.6.07 13:34


Ich bin offiziell ein Freak!

Ich brauchte für meine Krankenkasse und das blöde Krankhenhaustagegeld eine Bescheinugung mit den Diagnosen, die man mir gestellt hat.
Ja genau Diagnosen!
Ich bin auch fast nach hintenüber gefallen als ich den Zettel in der Hand hatte. Er hab ich wohl wie ne Kuh geschaut wenn es donnert und dann musste ich erstmal lachen... Sinnfreier Weise!
Wenn dann mach ich es richtig würd ich sagen.
Ich hab dann gleich mal 4 Diagnosen bekommen wobei ich mir am Anfang nicht mal sicher war ob Borderline auf mich zutrifft aber well nun hab ich es sogar schriftlich.
Ich hab das Fachchinesisch net wirklich verstanden und musste mich erstmal durch Netz wühlen um dann auch zu verstehen was da eigendlich stand und dann kam erst wirklich der Schock.
Ich bin offiziell auch noch depressiv.

Auf meinem Zettel da stand dann
F 32.2
F 60.31
F 60.6
F 60.7

Und ich konnte mal so garnichts damit anfangen bis ich den Kram dann endlich hier im Netz entschlüsselt habe und dann ist mir die Kinnlade nach Bagdad gefallen.
Damit bin ich dann wohl endlich und offiziell ein Freak!!!! Nur leider kann ich nicht wirklich drüber lachen...

Hier die Erklärungen die ich gefunden hab...

F32.2 Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome (Der Patient bedarf ständiger Betreuung. Eine Klinik-Behandlung wird notwendig, wenn das nicht gewährleistet ist).

F60.31 BPS(Borderline Persöhnlichkeitsstörung) oder auch emotional instabile Persöhnlichkeitsstörung

F60.6 Ängstliche Persönlichkeitsstörung

Die ängstliche Persönlichkeitsstörung (auch: Ängstlich-vermeidende Persönlichkeitsstörung, ICD-10: F60.6) ist gekennzeichnet durch übermäßige Sorge bis hin zur Überzeugung, abgelehnt zu werden, unattraktiv oder minderwertig zu sein. Folgen sind andauernde Angespanntheit und Besorgtsein, der Lebensstil ist wegen des starken Bedürfnisses nach Sicherheit starken Einschränkungen unterworfen. Teilweise sind Betroffene überempfindlich gegenüber Ablehnung oder Kritik.

F60.7 Abhängige Persönlichkeitsstörung

Die abhängige Persönlichkeitsstörung (ICD-10: F60.7) ist geprägt durch mangelnde Fähigkeit zu eigenen Entscheidungen, ständiges Appellieren an die Hilfe anderer, Abhängigkeit von und unverhältnismäßige Nachgiebigkeit gegenüber anderen, Angst, nicht für sich selbst sorgen zu können und der Angst, von einer nahestehenden Person verlassen zu werden und hilflos zu sein.


Damit habe ich dann meinen persöhnlichen Jackpott geknackt und kann mich nur irgendwie nicht wirklich freuen. Sicher das Kind hat einen Namen und ich kann mich an den Gedanken gewöhnen das ich ein Freak bin, das ich diese Scheiße mein leben lang mit mir rum schleppen werde und das es immer mal wieder kommen kann aber das ich weiß was ich machen kann, aber was hilft mir das bei dem Gedanken das ich psychisch krank bin.
Sicher wird es einige Menschen freuen und einige werden sagen "Das wusst ich schon immer die ist irre" aber ich finde das bei Weitem nicht so witzig!
Wer so denkt sollte sich mal versuchen in die Menschen rein zu versetzen und sich klar werden, das KEINER sich aussucht sowas zu bekommen oder noch schlimmer sich sowas einredet!
Versucht doch selbst erstmal so eine Diagnose Flut zu verkraften und dann könnt Ihr Euch eine Meinung bilden oder lasst einfach die dummen Kommis!

An dieser Stelle noch mal einen dicken Bussi an all die Menschen die in den letzten 8 Wochen für mich da waren und mich net allein gelassen haben!
Ich hab Euch schrecklich lieb und ich denke es wissen die Menschen die ich meinte das ich sie lieb habe!


So und noch was für Sakke und Christa...
Sorry you two I am to lazy to translate all this into english but I wanna say just that I really really like you, that you both are aweseome and I wanna say so many thning but I can´t find the right words for that. Thanks for everything that´s not usual what you´ve done for me and I all I can say is saying THANKS SO MUCH! I can´t wait to hug you <3
9.6.07 15:10


The hole in the street

This wonderful poem I gort today and I really love it because it´s so true...

The hole in the street

I walk down the street.
There is a deep hole in the sidewalk
I fall in.
I am lost . . . I am hopeless.
It isn't my fault.
It takes forever to find a way out.

I walk down the same street.
There is a deep hole in the sidewalk.
I pretend I don't see it.
I fall in again.
I can't believe I’m in the same place.
But it isn't my fault.
It still takes a long time to get out.

I walk down the same street.
There is a deep hole in the sidewalk
I see it is there.
I still fall in . . . it's a habit
My eyes are open
I know where I am
It is my fault.
I get out immediately.

I walk down the same street.
There is a deep hole in the sidewalk
I walk around it.


I walk down another street.

by Sogyal Rinpoche
1.6.07 19:18


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de