made by

anna.boLika*
Entlassung und sowas...

So ich hab meinen Entlassungstermin bekommen... Am 12.6. werde ich die Klinik nach genau 8 Wochen verlassen.
Man traut mir da also zu das ich soweit bin das ich das schaffe. Sie denken das meine Basis die ich mir da erarbeitet habe reicht um mich aus dem Bau zu lassen.

Schaun wir mal was das wird....

Hier noch ein Gedicht was ich heute bekommen habe und was ich extrem schön finde... und sehr passend...

Ich gehe die Straße entlang
Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig
Ich falle hinein. Ich bin hoffnungslos
Es ist nicht meine Schuld
Es dauert ewig, da wieder raus zu finden

Ich gehe die selbe Strasse entlang
Es ist ein tiefes Loch im Gehsteig
Ich tue so, als ob ich es nicht sehe
Ich falle wieder hinein
Ich kann es kaum glauben, daß ich wieder an der selben Stelle bin
Aber es ist nicht meine Schuld
Es dauer immer noch lange, wieder herauszukommen

Ich gehe die Strasse entlang
Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig
Ich sehe, daß es da ist
Ich falle immer noch rein, aus Gewohnheit
Meine Augen sind offen
Ich weiß, wo ich bin
Ich bin selbst Schuld
Ich steige augenblicklich hinaus

Ich gehe die Straße entlang
Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig
Ich gehe darum herum

Ich gehe eine andere Straße

Jahre später
Ich habe vergessen, daß es diese Straße gibt
Und dieses Loch
Falle nochmal hinein
Bin erschrocken, erkenne es wieder, es tut noch mal weh,
vergeht aber schnell und ich lache bei der Erinnerung
Wie konnte ich das vergessen?

Ich habe jemanden gefunden, der mit mir über meine Löcher springt.

von Sogyal Rinpoche
1.6.07 19:05
 
Gratis bloggen bei
myblog.de